You are currently viewing CORONA (COVID-19) Newsticker

CORONA (COVID-19) Newsticker

Update 13.12.2021

Für Personen, die das 12. Lebensjahr, nicht jedoch das 18. Lebensjahr vollendet haben und noch nicht vollständig geimpft sind, gelten die Sonderregelungen gemäß §§ 1f Abs. 4 Nr. 1, Abs. 6 in Verbindung mit § 1d Abs. 6 der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern (Corona-LVO M-V) vom 23. November 2021. Demnach sind diese Personen, den Geimpften und Genesenen bis zum 31. Dezember 2021 gleichzusetzen. Zu beachten ist jedoch, dass das Betreten der Fahrschule beziehungsweise die Inanspruchnahme des Angebotes nur nach Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises oder sonst geeigneten Dokumentes, aus dem die Nichtvollendung des 18. Lebensjahres folgt sowie den Nachweis über ein negatives Ergebnis einer gemäß § 1a durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, zulässig ist, sofern aktuell kein typisches Symptom oder sonstiger Anhaltspunkt für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, wie zum Beispiel Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust, vorliegt.

Dementsprechend kann ihr Sohn im Alter von 17 Jahren auch ohne Coronavirus SARS-CoV-2 Impfung unter Einhaltung der Auflagen aus Anlage 25 Corona-LVO (Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske sowie unter Vorlage eines tagesaktuellen negativen COVID-19-Schnell- oder Selbsttest-Ergebnis gemäß § 1a der Verordnung) an der Durchführung des theoretischen und des praktischen Unterrichts sowie der theoretischen und praktischen Prüfung teilnehmen.

eurer Fahrschulteam

Update 25.05.2021

Vor dem Hintergrund des sich weiterhin dynamisch entwickelnden Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit der Corona- Pandemie gilt ab 06.04.2021 für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern eine landesweite Regelung durch die Corona-LVO M-V, wo Fahrschulausbildung nur mit negativem tagaktuellem COVID-19-Schnelltest in Anspruch genommen werden  kann, dies gilt auch für die Anmeldung und den Besuch der Fahrschule.

Tagaktuell ist ein Test, wenn dieser vor maximal 24 Stunden vorgenommen wurde und noch geeignet ist, den Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion zu führen. Wir bieten euch auch in der Fahrschule die Möglichkeit, gegen eine Kostenpauschale von 10€, einen Schnelltest durchzuführen.

Hier findet Ihr noch eine Qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen Antigen – Selbsttests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus zur Vorlage in der Fahrschule oder DEKRA.

Corona-Virus-Testzentren in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie unter: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles–Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zu-Corona-Virus-Testzentren/

Bitte Teilen